Karneval auf Madeira

Wussten Sie, dass… Karneval ein albernes Spiel des Herumlaufens war, das Wasser-, Mehl- und Eierschlachten beinhaltete, die vor den Serpentinenschlachten auftraten?

In Funchal gab es am Faschingsdienstag eine besonders belebte Gegend, in der all dieses Laufen stattfand: Es lag mitten im Herzen der Stadt, in einem Straßenabschnitt an der Rua da Carreira zwischen Largo da Igrejinha und Rua de São Francisco, der sich manchmal über die ganze Weg nach Travessa do Freitas.

Die Feierlichkeiten dauerten drei Stunden und diejenigen, die es in dieser Zeit wagten, diese Zone zu durchqueren, wurden den Karnevalsregeln unterworfen… nicht einmal die Polizisten entgingen diesen „Angriffen“!

Diese ganze Atmosphäre wurde intensiv gelebt und die Parade, die um 2 Uhr begann, wurde immer mit großer Erwartung erwartet. Die typischen Karnevalsstreiche, der Umzug der Maskierten und der offenen Oldtimer, das Gedränge auf den Bürgersteigen, Balkonen und Fenstern brachten Farbe, Freude und Spannung in diesen unterhaltsamen Karnevalsrahmen.

Diese Tradition wurde Ende der 40er Jahre des 20. Jahrhunderts eingestellt.

ZUR BLOG-STARTSEITE GEHEN

© 2021 FEELING MADEIRA TOURS & WALKS